Meine erste Schnabelina

Lang genug lag das Schnittmuster ja schon hier.... Für die, die es noch nicht haben, hier gehts lang zum Freebook:
Schnabelina Bag
Normalerweise näh ich ja immer erst ein Probemodell, aber diesmal war ich mutig und hab gleich meine momentanen Favoriten verarbeitet. Und sie kann sich sehen lassen:

Ich brauchte mal wieder ne Tasche, die fast zu allem passt.
Unbunt ist aber auch nicht sooo meins. Daher mal "denzent bunt", oder?
Die Pasel formt sich nicht aus, wie ich das vorhatte, liegt wohl am Kunstleder. Aber ich hoffe, mit der Zeit wird das. Natürlich hab ich die erweiterbare Version gemacht.
Sieht doch gut aus neben meiner alten Dame, oder?

Ihr dürft auch mal reinspitzen. Meine Minimalbefüllung.
 Den Muffin hab ich aus dem Tauschforum, einfach nur süss!
Und weils so schön war, nochmal von vorn.
Materialien:
Kunstleder, schwarz, : Tedox
Gurtband beige, : Tedox
Wachstuch türkis bunt und grau: Stoffmarkt
Reisverschlüsse :Meterware, Fadenfroh und Stash, der obere Taschenverschluss noch von meiner Mutter
Label : Buttinette
Futter: Blau :Kolping Schnäpchentreff, beige : alte Weste, Streifen: Geschirrtuch Tedi
Vlies: Tedox






Kommentare:

  1. Wow, sage ich da nur noch. Gefällt mir sehr gut.
    Die werde ich auch mal nähen, aber ob ich mich gleich
    an Leder oder Kunstleder wage ??????????
    Lieben Gruß
    margit, die auch im Nähforum ist

    AntwortenLöschen
  2. Wow :) Da fällt das lästige Taschensuchen weg, wenn man so begabt ist und sich einfach selbst eine nähen kann :) Die ist dir sehr gut gelungen :)
    Lg Babsi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...