Sommerstrick

Da ich ja auf verschiedene Wollsorten allergisch reagiere, hab ich erst mal bei der Sommerwolle zugeschlagen, obwohl ich das bis jetzt nicht mochte. Sommer und Wolle passt für mich einfach nicht zusammen.
Und auch jetzt kann ich mir nicht vorstellen, den Pulli im Sommer zu tragen. Patentgestrickt!
Aber für den Frühling und Herbst sicher gut. Oder zu Arbeiten... Bei uns im Geschäft ist es selbst im Moment richtig kühl, da es ein sehr altes Gebäude ist mit wenig Lichteinfall.

Es ist ein Modell aus der Filati 43, gestickt aus Secondo Big und Dacapo, immer zwei Reihen im Wechsel.

Für ein Sommerteil relativ schwer, dem Verbrauch nach 750 Gramm.


Aber es hat Spass gemacht und ging flott, ist bequem, aber arbeitstauglich. Und nach dem Häkeldesaster vorher (das zeig ich euch irgendwann mal) hab ich mich doch mit Sommerstrick versöhnt und gleich das nächste Teil aus Lampone angefangen. 

Und damit gehts nach langer Zeit mal wieder zum MeMadeMittwoch.
Neuer LINK.

Kommentare:

  1. Ich finde, es ist ein richtig schöner Alltagspulli für kühle Sommertage. Mit gefällts.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Pulli schick und da der Sommer hierzulande ja oft nicht so warm ist, kannst du ihn sicher auch tragen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. also ich finde den Pulli ja oberschick!!!
    mit 750g echt kein Leichtgewicht - bist du dir sicher, dass da sooo viel Garn reingegangen ist??
    liebe Grüße
    manu

    AntwortenLöschen
  4. Also, ich hab nochmal geschaut, zwei Knäuel liegen noch in der Kiste, also sind es 650 g.
    VG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Wow, der sieht ja suuuuper aus! Wunderschön! Und bei dem Sommer gerade kann man den doch prima tragen... ich sitz' hier auch gerade mit Pulli :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...