Zwischenbericht

Hier mal ein kleiner Zwischenbericht über die Pfaff Sensation.


Achtung, Werbung! Dies ist ein Produkttest für den Nähpark, der mir die Maschine dafür zur Verfügung stellt. Trotzdem spiegeln die Ergebnisse meine eigene Meinung wider. 
Ich habe ziemlich schnell mal das Sticken versucht, der erste Versuch ging gleich in die Hose. Da ich aber der Meinung war, ein Kreuzstichmotiv auf billigem Filz, gestückelten Vlies und störrischem Garn war doch etwas zu viel, hab ich es gleich nochmal versucht.
 Süss finde ich, das ein kleines Kreuz die aktuelle Position anzeigt. 
Bei so einem Motiv und der höchsten Geschwindigkeit kann das aber schon zu Verwirrungen führen...Und da kommt schon ein Manko: Die Geschwindigkeit lässt sich durch antippen erst mal nur zwischen zwei Möglichkeiten ändern, für feinere Einstellungen bedarf es den Langtipp. Überflüssig, finde ich.

Praktisch, die Dateien vom Stick werden in Vorschaubildern angezeigt.
Allerdings ist mir die Ladezeit zu lang.
Der Stickfuss ist ziemlich weit unten, man muss den Rahmen immer mit Druck aufschieben.
Und selbst bei diesem teuren Gerät haben die Hersteller es nicht geschafft, dass man beim großen Rahmen bequem die Spule wechseln kann.
Das Precise Positioning musste ich auch gleich testen und entgegen meinen Erwartungen ging es total einfach!


Das Motiv wurde auch gleich verarbeitet und dabei mal geschaut, wie viele Lagen da so drin sind (ohne Nähberater wie bei Husqvarna, der fehlt mir total).

Aber das war gar kein Problem (mit IDT), mehrere Lagen Filz, Vlies, Stoff, Klett und Samt obendrauf. Kein Aussetzer, keine Schlaufe.

Die Maxistiche beinhalten tolle Motive. Damit kann man auch ohne Stickeinheit schnell mal was verschönern.

Und dann noch Wachstuch und so ne Art LKW-Plane.

Selbst ohne Teflonfuss (der aber in der Preisklasse eigentlich drin sein müsste) tiptop.
Ich bin im Moment hin und her gerissen. Eigentlich eine tolle Maschine, aber ich habe trotzdem mehr erwartet. Die nächsten Tage folgen dann noch Knopflöcher, Blindstich, Bänderstich und ITH-Stickereien.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...