Pfaff Performance 5.0 im Test


Achtung, Werbung! Dies ist ein Produkttest für den Nähpark, der mir die Maschine dafür zur Verfügung stellt. Trotzdem spiegeln die Ergebnisse meine eigene Meinung wider. 

Die nächsten Wochen werde ich mit ihr verbringen:
 Die Pfaff Performance 5.0. Die Erwartungen sind hoch, ich hoffe, sie verhält sich ähnlich wie die Sensation im Nähmodus.
Mittlerweile brauch ich bei Pfaff oder Husquvarna schon fast keine Anleitung mehr (obwohl das manchmal sicher nicht schaden würde...), Spulen ist easy wie immer.

Dann wurde sie gleich mal auf die Probe gestellt. Die Einfädelprobe. Bestanden!
 Die Wachstuchprobe, bestanden.

Die Randtoleranzprobe, hm... Da muss ich nochmal ran.
Falls sich jemand jetzt fragt, was das sein soll: Wie nah am Stoffrand kann man nähen? Nicht nur seitwärts, sondern auch am Stoffanfang (ohne Stoff zu fressen) und am Ende (dass noch ordentlich geschnitten wird). Ich finde das Wort lustig, das wird in das Testvokabular aufgenommen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!