Ein Video sagt mehr als tausend Worte

Immer wieder mal erreichen mich Fragen zu meiner Stickmaschine oder bestimmten Nähtechniken, bei denen ich mir dachte, die wären am besten in einem Video gezeigt. Aber ich hab ehrlich gesagt nur mal Videos mit dem Smartphone gemacht, verwackelt und unscharf.
Auf Anraten meiner Tochter hab ich mich doch mal damit auseinandergesetzt und nun dürft ihr euch mein erstes ansehnliches Video anschauen (die verwackelten findet ihr auch unter dem Reiter Videos oben).
Das war eigentlich das ausschlagggebende Problem. Wie man das Teil abmacht, von dem ich nicht mal weiß, wie es heißt, musste ich schon so oft erklären. Hier in 20 Sekunden gezeigt.
Hat Spass gemacht und ich bin schon auf der Suche nach einem Stativ... Ich hoffe jedoch, die Profis unter euch finden es nicht all zu schlimm, ich werde mich bemühen.
Gibts denn sonst noch Sachen, die ich mal zeigen soll?
Und weil ich finde, dass das auch zur Kreativität dazu gehört, bin ich mal wieder beim Creadienstag dabei.

Kommentare:

  1. Hier fühle ich mich aber sowas von angesprochen. Du hast es mir ja schon toll erklärt, aber das Video ist nicht zu toppen.
    Dankeschön nochmal.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Du warst ja nicht die Einzige. Aber ich freu mich immer, wenn ich helfen kann.
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!