RUMS im Januar

Achtung, Bilderflut. Ich hab mal wieder zusammengefasst.
Den Anfang macht ein Projekt vom Dezember 2015:
Ab jetzt mein Lieblingsjackenschnitt. Den kenn ihr schon von hier:
Und auch von hier:
Es ist ein Jersey-Raglan-Blazer aus der Ottobre 2/13. 

Den Stoff hab ich von Stoff-Ideen in Bamberg, am Eröffnungstag gekauft. Der hat förmlich nach mir geschrien.


Aber als es ans Zuschneiden ging, hab ich doch etwas geschwitzt. Der Rapport war nicht grade materialschonend.


Ich habs dann aber doch geschafft, Ärmel und Vorder- bzw. Rückenteil gleich hinzubekommen.


Die Cover hat mir gute Dienste dabei geleistet. Auch bei vierfacher Stofflage kein Fehlstich. Und die Knopflöcher waren auch alle gleich so, wie sie sein sollten. 

So nebenbei: Die Hose hab ich auch genäht. Nachdem mein sechster BH endlich so wurde, wie ich das wollte, war eine neue Herausforderung angesagt.
Hose hatte ich vor Jahren schon mal versucht, aber es hat sie so richtig gepasst. Jogginghosen zählen nicht!
Die schwarze Hose war die Probehose. Sie sitzt mir zu leger, aber ist tragbar. Die richtige Hose sollte ja aus einem weiteren Stoff meines Einkaufs in Bamberg genäht werden.


Das isser! Ich find ihn einfach nur toll.


Obwohl man auf dem Wirrwarr kaum was erkennen kann, hab ich mir viel Mühe gegeben. Das müsst ihr euch einfach denken.
Hier hat die Cover auch geglänzt, nämlich mit ihrem großen Durchlass. Ich hab die hintere Schrittnaht gecovert, die bei diesem Schnitt (Burda 3/14, Mod. 115) eben erst ziemlich spät bearbeitet werden kann. Aber ist ja kein Problem.
Nun wollt ihr sie sicher mal getragen sehen?
Bitte. Mit Schnabelina-Bag auf dem Weg zur Messe in München. Ich denke, es wird demnächst ein paar neue Hosen geben.
Wenn ich die 9 Meter Scuba verarbeitet habe, die ich mir letzte Woche bestellt hab... Und wenn ich meine neue Nähmaschine kennen gelernt habe. Ich glaub, ich sollte so langsam mal ne Pause einlegen.
Aber nicht heute, jetzt gehts erst mal ab zu RUMS!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...