Einfasser mit offenen Kanten "raw"

In der Welt der Einfasser muss man sich erst mal zurecht finden. Ich hab mal wieder was entdeckt:
Der RAW.
Oft auch als "Einfach um" bezeichnet. Hm, aber so einen hab ich doch schon. Der, der hinten nicht faltet. Aber was ist dann der "Doubel fould", der vorne und hinten einschlägt? Dreifach um?
Die Meinungen sind verschieden. Aber man erkennt es ja schon auf dem Bild, dass er anders aussieht. Kein Rechen und das Band kommt von vorne.
Für diesen Einfasser braucht ihr keine Grundplatte. Er wird direkt an die Maschine geschraubt.
Okay, nicht ganz direkt. Ich habe festgestellt, dass der Einfasser links etwas höher ist als rechts, daher verschiebt er sich gerne, wenn die Schrauben angezogen werden.
Hier schaffen zwei Beilagscheiben Abhilfe. Damit ist alles am richtigen Platz und es drückt die Klappe nicht zur Seite.
Ich brauche ihn, um Falzgummi anzunähen. Den brauche ich sonst für Unterwäsche, demnächst vielleicht auch für Sportbekleidung. Man kann aber auch vorgefalztes Schrägband damit annähen.
Wenn man den Einfasser richtig montiert hat, geht das Annähen von Falzgummi supereasy. Ich habe dafür die Montage auf meiner Maschine mit Edding markiert.
 So sieht das dann danach auch.
Supersauber. Die Stärke der Dehnung muss man ein bisschen üben. Aber da der Gummi ziemlich straff durch den Einfasser geht, muss man eigentlich gar nicht am Band ziehen, hat schon so ganz gut gepasst.
Diesen Einfasser bekommt ihr bei Nahttechnik, Anfragen am besten per Mail.
Wie immer gibts auch ein Video dazu:
Was ich am bloggen so liebe: Der Austausch! Nach Petras Kommentar hab ich den Einfasser mal an die Bernina 215 geschraubt. Da passt er auch. Wird demnächst ausführlicher getestet.

Kommentare:

  1. Wow, das geht aber nur für die Cover, richtig?
    Sieht toll aus die Naht.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ja die Naht sieht perfekt aus.
    Muß mal schauen ob das Füßchen an meine Babylock-Cover passt.
    Herzlichen Dank für´s zeigen
    Liebe Grüße
    roesmart

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ja der geht bei sehr vielen Maschinen - ich habe ihn auch von Nahttechnik und noch welche von sailrite. Die von sailrite sind ein wenig sorgfältiger in der Verarbeitung, aber das war es dann schon (ach ja: im Preis gibt es natürlich Unterschiede). Solche Einfasser gibt es ja auch von Bernina, die ein Vielfaches Kosten. Ich habe diese Art Einfasser auch schon bei einem Schnellnäher angewendet und eben auch bei der Bernina (350). Ich glaube er geht bei allen, bei denen diese zwei Löcher vorne rechts vorhanden sind.
    Liebe Grüße
    Kersten

    AntwortenLöschen
  4. Da habe ich wieder richtig was dazugelernt!
    Vielen Dank für die tollen Tips :-)
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, wo bekomme ich den diesen Einfasser ??
    liebe grüsse Regina

    AntwortenLöschen
  6. So, da ich irgendwie keine Kommentare schreiben kann, versuche ich es ein drittes Mal...
    Bei Ebay, der Shop heißt Nahttechnik.
    VG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Cool, wieder ein neues Teil... man findet immer wieder neue Sachen bei dir. :):):)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...