1. Coveralong - Passe, Beinnaht, Einfassung

Ich habe ich für die Variante Passe im Bruch ohne Taschen entschieden. Auf Paspel hatte ich auch grad keine Lust, aber covern von links geht immer. So liegt die Naht dann auch schön flach.
Nach dem Nähen hab ich mich dann aber doch geärgert, ich wollte eigentlich mit Decora12 covern, hatte es aber vergessen.
Wenn die innere Beinnaht geschlossen ist, kann aussenrum schon eingefasst werden. Auch hier habe ich einen 3 cm breiten Streifen mit der Ovi angenäht und nach hinten umgeschlagen. In der Aussenkurve sollte nicht gedehnt werden.
Anschließend wieder mit 2 Nadeln der Cover drübergenäht. Die Kombi schwarz-gold ist nicht gerade augenfreundlich beim Nähen... Aber ich freu mich jetzt schon auf die fertige Hose. Die muss unbedingt ins Urlaubsgepäck nach Ägypten. Passt irgendwie.
Jetzt ist es schon Zeit, die Aussennaht zu stecken und mal probeweise reinzuschlüpfen.
Bei mir wird es aber erst am Montag weitergehen, das Wochenende gehört ganz meinem Chor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...