1. Coveralong - Schnittmusterbesprechung


Nach der Umfrage geht es nun ans Schnittmuster besprechen.
Wir haben uns für das Modell Skarpa von maLuRi entschieden, das ihr hier runterladen könnt: KLICK.
Dafür muss man sich bei CrazyPatterns anmelden, aber das läuft problemlos und nach der Aktivierung in der Bestätigungsmail könnt ihr die Dateien sofort runterladen.
Eine Löschung des Accounts ist jederzeit über den Support möglich und dauert nur etwa einen halben Tag. Ich habe es getestet, werde mich aber wieder anmelden, da ich noch ein paar weitere interessante Schnittmuster dort gefunden habe.

Wenn ihr den Schnitt runtergeladen habt, solltet ihr euch erst mal die Anleitung vollständig durchlesen. Durch die vielen Variationsmöglichkeiten macht es zu Anfang erst mal einen verwirrenden Eindruck.
Ich habe mich vorerst mal für einen dehnbaren Stoff entschieden und die "lange" Shortsversion mit den innenliegenden runden Taschen.
Da der Materialbedarf hier relativ gering ist, kann man sich ja während des Nähens noch umentscheiden.
Ich habe die benötigten Teile ausgedruckt und in Gr. 40 zugeschnitten. Wirklich praktisch ist hier die Version mit eingesetztem Seitenteil. Denn wenn euch die Hose wirklich zu eng sein sollte, könnt ihr sie so auf jeden Fall noch retten!
Bei der Wahl der richtigen Version helfen auch die zahlreichen Bilder in der Anleitung.
Hier ein paar Wahlmöglichkeiten:
Rock oder Hose?
Normal kurz oder ganz kurz?
Mit oder ohne Taschen vorne/hinten?
Vordere Taschen rund oder schräg?
Vordere Taschen innen oder aussen liegend?
Mit oder ohne Passe?
Bund mit Gummi oder ohne?

Je nachdem, für was ihr euch entschieden habt, müsst ihr noch Material besorgen.
Vom Hauptstoff rechne ich mit gut 50 cm und volle Stoffbreite.
Dazu noch Bündchen (oder stabilen Jersey) für den Bauchbund, Material für die Säume und Eingriffe, Gummi für den Bund, evtl. Kordel, Ösen und SnapPap, Label, Paspel, passende Nadeln und Garn.
Für die Besprechung habt ihr wieder drei Tage Zeit.
In dieser Zeit kann man auch die benötigten Techniken üben. Ich schneide meine geplanten Einfassstreifen immer reichlich zu und teste, ober Stoff geeignet ist. So habe ich bei mir schon herausgefunden, dass der Goldjersey für den Bandeinfasser nicht geeignet ist und ich werde bei meiner Skarpa am Saum eine Streifenversäuberung mit Ovi und Cover machen. Das werden wir aber bei den einzelnen Schritten auch nochmal zeigen.
Da ein paar Leute nicht so gerne Shorts nähen wollen (Skarpa gibts ja aber auch als Rock), werde ich im Anschluss noch das MamaSun von aefflynS nähen, passend zu meiner Skarpa.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!