Kissenhüllen mit der Epic

Für das neue Sofa mussten ein paar Kissen her. Glücklicherweise war die Epic nicht zu lange in der Werkstatt (es musste was am Deluxe Stitching System nach gestellt werden).

Die Buchstaben habe ich bei Urban Threads im Sale gekauft, so gibts keinen Streit mehr ums Kissen.
Dazu ein paar Konen Aman Isacord, das löst bei mir jetzt so nach und nach das Brildor Stickgarn ab. Ich finde, es glänzt nicht so, das gefällt mir besser.
Hinten hab ich einen Hotelverschluss gemacht, den ich mit Spitze besetzt habe. So sind die Kissen auch noch schön, wenns sie mal wieder kreuz und quer liegen.
 Den Rand hab ich aber mit der Topaz abgesteppt, weil da die Epic grad in der Werkstatt war.
 Gestickt hab ich vorher mit der Epic.

Die mittlere Reihe hinten ist immer mit Madeira Decora 12 genäht, mein aktuelles Lieblingsgarn, jedoch nicht das von der Epic. Hierfür muss man doch etwas an den Einstellungen tüfteln
 Die Spitze habe ich mit verschiedenen Stichen mit Isacord befestigt.
Die Epic hat eigentlich keine zweifarbigen Zierstiche (wie bei Pfaff), aber ich hab einfach mal zwei übereinander genäht.
 Die Applikationsstiche sind schön dicht und die Epic hat gut die Spur gehalten.


Der helle Stoff ist mit Kunstfaseranteil, ich hoffe mal, dass er so nicht zu sehr knittert und sich auch gut waschen lässt. Die innere Kante hab ich mit dem Versäuberungsstich der Epic eingefasst, hat auch gut geklappt.

Schnittmuster: eigener Entwurf
Stoffe: Tedox (uni), Schöner Leben (rosa)
Garne: Mettler Isacord, Madeira Decora 12
Maschinen: Husqvarna Viking Designer Epic und Topaz30
Stickdateien: Urban Threads

Kommentare:

  1. Toll deine Kissen. Die Stickdatei gefällt mir super gut. Da sollte ich wohl bei Urban Threads mal schauen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Die Kissen sind mega gut geworden! Gefallen mir total!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!