Bikini-Story

So, nun gibts endlich die Story zum Bikini.
Meine beiden ersten habt ihr HIER ja schon gesehen. Bei dem einen hab ich erst mal getestet, ob der Schnitt Bella von Sewy überhaupt was für den Bikini ist. Beim zweiten dann hab ich mich an der Raffung versucht. Das waren ja noch günstige Stoffe von Stoffe.de.
Geübt hab ich damit für den Badestoff von Sewy.
Dafür hab ich dann extra nochmal schwarzen Badegummi und Abstandsgewirk bestellt, weil das angeblich weniger Wasser aufsaugt als Laminat.
Stolz hab ich den fertigen Bikini eingepackt und im Hotel noch schnell ein Selfie gemacht, ehe ich losgezogen bin.
Die Fotos von nach dem Baden erspare ich euch. Denn nach 10 Minuten im Salzwasser haben sich die glänzenden Punkte aufgelöst und überall, wo der Oberstoff an die Haut kam, abgefärbt.
Vielleicht kann man es hier etwas erkennen. Ich habe zwei Hosen genäht, eine war schon im Salzwasser, eine nicht.
Dieser Urlaubstag war versaut. So viel Arbeit für nichts!

Noch am Strand hab ich angefangen, einen Beschwerdebrief zu schreiben. Ich wollte nicht nur den Stoff ersetzt, sondern auch das andere Material. Für die, die keine Wäsche nähen:

Bügelband
Bügel
Badegummi
Abstandsgewirk
Powernet
Verschluss und Versteller


Von meiner Arbeitszeit will ich gar nicht reden.
Wieder zu Hause hab ich mich dann doch fürs Telefonieren entschieden und bei Sewy angerufen.
Und was soll ich sagen? Ich bin noch nicht mal dazu gekommen, mich richtig aufzuregen, da die nette Dame am Telefon auch gleich ganz bestürzt war. Ich sollte mir schon mal einen anderen Stoff aussuchen und dann bitte den Bikini hinschicken.
Hat nicht lang gedauert, kam eine Mail und kurz drauf ein Päckchen.

Den Stoff hatte ich damals auch in der engeren Auswahl, hätt ich doch lieber gleich den genommen.
Aber es war auch noch alles andere dabei, was ich für meinen Schnitt brauche.
Klasse, oder? Das nenn ich Service. Mal sehen, ob ich diesen Bikini bis zum nächsten Urlaub fertig habe....

Schnittmuster: Bella von Sewy mit Änderungen
Shop: Sewy.de
Stoff: bitte nicht kaufen
Maschinen: Husqvarna Topaz 30, Janome Cover 2000

1 Kommentar:

  1. Toller Service und ja, die viele Arbeit und dann sowas... das ist wirklich sehr ärgerlich. Aber trotzdem sieht das genähte Werk toll aus. Richtig toll Arbeit.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...