Plottdesign Lisette von Regenbogenbuntes

Habt ihr schon das neue Stoffdesign von Regenbogenbuntes gesehen?

Passend zum Jersey und den Stickdateien gibt es von Nette auch eine Plottervorlage Lisette:

Ich bin ja eigentlich nicht der Bunte-Blumen-Typ und hab erst überlegt, ob ich die Datei überhaupt für Nette testen soll. Beim Blick in mein Folienlager fiel mir dann auf, dass ich eigentlich nur schwarz und weiß in Mengen besitze. Das wollte ich dann doch mal versuchen.
 Schwarz habe ich aus Flexfolie geschnitten, weiß aus Flockfolie.
Bis jetzt hab ich ehrlich gesagt auch noch nie mehrere Lagen übereinander gepresst, meine alte Bügelpresse hatte ja mit einer Lage schon oft Probleme.
Aber die Hobbysqueezy hat das perfekt verarbeitet. Ich möchte sie nicht mehr hergeben, selbst meine Vliese bügel ich nur noch damit auf. Seitdem ist mir auch keins mehr verschmurgelt.
Eigentlich wollte ich zwischendurch ein Kindershirt für die Nichte nähen und Lisette darauf plotten, aber sie hat mir dann doch so gut gefallen, dass ich eins meiner Kimono-Tees aus dem Schrank geholt habe und sie dort aufgebracht habe.
Auf dünnem Jersey finde ich Plotts jedenfalls immer viel besser als Stickereien. Einfacher aufzubringen und auch flexibler (je nach Motiv). Schade, dass es jetzt meist schon zu kalt für T-Shirts ist...
Ich bräuchte nur noch jemand, der gerne entgittert....

Ich habe die Dateien von Regenbogenbuntes kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen. Der Beitrag enthält aber nur meine eigene Meinung.

Hier gehts zum Shop von Regenbogenbuntes: LISETTE

1 Kommentar:

  1. Liebe Tanja,
    Du hast die Datei so schön in Szene gesetzt ! Ganz arg schön ! Sieht einfach klasse aus :D
    Ich bin am entgittern und gleich beim nähen *tschakaaa* denn für das Entgittern braucht man wirklich Motivation ;)
    LG Simone

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...