Das hab ich schon immer so gemacht....

Eigentlich mag ich diesen Satz gar nicht. Ich bin immer offen für Neues und nur, weil man das immer so gemacht hat, muss das ja nicht richtig sein.
Aber das gilt nicht für alle Lebenslagen.
Ich hab schon wieder beim Nähpark gekauft.
Obwohl ich diesmal sogar woanders hingegangen wäre.
Denn ich war auf der Suche nach einer neuen Overlock und da stand auch Babylock im Raum.
Also bin ich losgezogen, hab mir bei Bekannten Ovis ausgeliehen oder dort getestet, im Netz gestöbert und auch auf der Messe geschaut.
Vor der Messe war der Plan: Juki MO-1000 oder Babylock Enspire.
Nun, die Juki war nicht da und wurde auch meiner Meinung nach fast schon ein bisschen schlecht geredet. Aber die Enspire konnte mich einfach nicht überzeugen. Sie ist auf dem Tisch rumgerumpelt, die Naht war nicht schön und auch die Haptik hat mich nicht überzeugt. Der Funke ist einfach nicht übergesprungen.
In Ermangelung der Juki hab ich mir dann doch die Bernina L460 vorführen lassen.
Und ja, ich bin kein bekennender Bernina Fan. Die 215 hab ich nur gekauft, weil sie eben die einzige "günstige" Maschine war, die Leder gut nähte. Die Liebe kam so nach und nach.
Bei der Ovi war das anders.
Wow, was für ein Nähgeräusch!
Klasse, der Nadelstopp oben!
Aber ich wollte doch mal so ein cooles Einfädelpustedingens...

Ich konnte mich aber in Frankfurt einfach nicht entscheiden, was ich machen soll.
Also am Montag im Nähpark angerufen und da hat sich mal wieder gezeigt, dass es sich doch lohnt, seinem Händler treu zu bleiben.
Petra wusste genau, was ich brauche. Und an was ich vielleicht nicht gedacht hatte.
Ziergarn und JetAir scheinen sich nicht so gut zu vertragen.
Ja, ich nähe gern mit Decora12, Metallicgarn, Bauschgarn usw. Aber halt meist nur in der Cover. Das macht sich aber auch gut in der Ovi. Was für eine Menge an Möglichkeiten!
Nein, das will ich mir aus Bequemlichkeit nicht vermiesen.

Bäm, da steht sie nun:
Ich bin dann mal üben!

Nach dem Aufbauen dachte ich: Prima, wir sind komplett! Der Göttergatte wird sich freuen, ich habe endlich das Gefühl, alles zu haben, was ich brauche. Mal sehen, wie lange ;)
 Meine Kleine. Lederbezwingerin und immer am Nähen, wenn die Lady besetzt ist.
 Die Lady. Keine Diva! Ich hoffe, sie macht es noch recht lange.
Die Maschine, die mir die meisten Erlebnisse bereitet hat. Egal, ob davor oder im Netz!

Bis demnächst, ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    da gratuliere ich dir zu deiner Entscheidung, im Endeffekt, haben wir Leser ja auch was davon, wenn du uns zeigst was du damit gezaubert hast. Dein Fuhrpark ist beträchlich. Toll.
    Viel Spass beim Üben.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Bin schon gespannt auf deinen Bericht, die würd mich nämlich auch "jucken" *lach*.....
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tanja, was ist denn mit deiner W6 Ovi? Ist sie kaputt gegangen oder warst du so unzufrieden, weil du sie gar nicht mehr aufführst? Liebe Grüße Kersten
    PS: bin natürlich auch sehr gespannt auf den Bericht - von der Ovi kenne ich noch nichts ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die W6 verkaufe ich. Sie näht noch, aber ich wollte einfach ein bisschen mehr Luxus und weniger einstellen.
      LG
      Tanja

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!