Ich muss verrückt sein

...dachte ich mir heute morgen, als ich in den Keller ging.

Da hängen 5 Meter Strickpunkt über dem Wäscheständer. FÜNF Meter. Nachher dürfe sie erst mal raus an die frische Luft.
Was mach ich nun daraus? Mal sehen. Erst müssen noch die anderen Projekte beendet werden.
Geplant bis jetzt: Mein Lieblingsshirtschnitt aus der Burda 9/11 und ein Cardigan.
Ich freu mich jedenfalls wie blöd, dass ich es diesmal nicht verpasst habe, mir den Strickpunkt zu holen. Es ist mir ja nun schon mehrmals passiert, dass ich meinen Wunschstoff nicht mehr bekommen hab, als ich eine Idee hatte. Da ich ungern Stoffe ansammle, ist mein Lager auch ziemlich klein.
Das hat dann wohl auch dazu geführt, dass noch 2 Meter Knitknit grad unterwegs zu mir sind und dann noch je 2 Meter vom Albstoffe Rainbow und Drizzle als Vorbestellung auf Auslieferung warten.
So gar nicht meine Art, aber ICH FREU MICH trotzdem!

Verlinkt bei: Freutag

1 Kommentar:

  1. Cool! Da freu ich mich doch mit, dass Du von dem Lieblingsstoff genug ergattert hast und bin gespannt, wie die Dinge werden. Hm! Wäsche, die draußen an der frischen Luft trocknen durfte, hat so einen ganz besonders feinen Duft. lg, Gabi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...