2. Coveralong - Teil 1 - Die Schnitte

Diesmal werden wir nicht alle den gleichen Schnitt nähen. Es gibt lediglich ein Thema und zwar:
Sommerliches Shirt
Ihr könnt benähen, wen ihr wollt. Sommerliches Shirt heißt für mich nur, kurze Arme und nicht zu warmes Material. Da wirds zwar sicher nicht so viele Ziernähte geben, aber dafür können wir der zickigen Viskose mal gemeinsam auf den Leib rücken. Ich habe für mich schon zwei Ideen, einmal mit besagter Viskose und einmal mit meinem Lieblingsunijersey, der Gitte von Swafing.
Aber vorher hab ich für euch mal ein paar Schnitt zusammengesucht, falls ihr noch nicht wisst, was ihr nähen wollt.


Eigentlich gehts ja nur um das Top. Aber ich finde die Idee der Kombi gut und so hat man das ganze Jahr was davon. Ich hab schon drei davon genäht, aber grad festgestellt, dass ich die anderen beiden noch gar nicht gezeigt hab....Das weiße Top hab ich auf links mit dem Einfasser gearbeitet, das würde ich euch im Coveralong gern nochmal zeigen.




Das nähe ich zur Zeit ja echt gerne. Gibt zwar nicht viel, wo man evt. Ziernähte machen kann, aber covern ist viel mehr als das!

Wer viel von links covern will, greift zur Bethioua. Die gibts in 32 for free und ansonsten als Kaufschnitt.

Ich habs bis jetzt erst mit langen Ärmeln genäht. Aber die Schultern bieten auch bei der Sommerversion noch Platz für Ziernähte.

Wer mutig ist, covert die Knopfleiste vom Lillesol Shirt Nr. 14:


Das waren die Schnitte, die ich selbst schon genäht habe. Hier hab ich noch ein paar Links für euch, die mit beim Ideenammeln in der Gruppe aufgefallen sind:
MamaSun Top mit Racerback
Handmade Kultur Jerseytop
Sommertop Hetta

Habt ihr noch Vorschläge? Hinterlasst einfach einen Kommentar.

Kommentare:

  1. Ich bin nicht sicher, aber ich glaube mit "Shirt von Handmadekultur" war dieses gemeint: https://www.handmadekultur.de/schnittmuster/longsleeve-shirt-schnittmuster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dieses Sirt habe ich gemeint. Ist allerdings nicht so sommerlich

      Löschen
  2. Freebook Shirt for me von Nähpuls, das hat einen extra Schulterstreifen! Evtl ist der super zum Covern! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...