Es gibt Dinge, die ich nicht kann

Ich kann eigentlich ziemlich viel. Denke ich. Zumindest nähen. Ich kann auch ziemlich gut reden und schreiben. Meinen Job kann ich auch. Größtenteils komm ich ganz gut durchs Leben.
Aber es gibt etwas, das ich einfach nicht kann:
Zeichnen.
Oder Malen.
Oder alles, was damit zu tun hat.
Okay, eine technische Zeichnung bekomm ich hin. Aber sobald es kreativ werden soll, ist bei mir Schluss. Das war schon in der Schule so. Vielleicht erklärt das auch meine miserable Schrift.

Allerdings ist es nicht so, dass ich es nicht immer wieder mal versuche. Darum hab ich mich auch für dieses Buch entschieden, als eine Anfrage vom Stiebner Verlag kam, ob ich ein ein Buch rezensieren möchte.
Sketch your Style von Robyn Neild
Ich hatte schon öfter mit dem Gedanken gespielt, meine geplanten Modelle vorher mal zu zeichnen. Dafür hatte ich mir Vorlagen ausgedruckt, aber die lagen nun auch schon lange rum. Warum nicht mal selbst versuchen?
In diesem Buch findet man wirklich viele Informationen darüber, wie man dreidimensionalen Stoff auf Papier bringt.
Es wird erklärt, wie ein Körper aufgebaut ist. Allerdings hatte ich hier schon Probleme, die Zeichungen umzusetzen. Ich hätte da mehr Erklärungen gebraucht.
Weiter geht das dann mit einfachen Details an Kleidungsstücken. In weiser Vorraussicht hab ich die Buchseiten erst mal kopiert und nicht in das Buch gemalt.
 Ja, den Rock hab ich noch ganz gut hinbekommen.
Bei der Hose wurde es schon schwieriger. Aber solang noch ein Modell vorgezeichnet ist, komm ich klar.

Dann wurde es schon weniger Hilfe. Die Bluse hab ich geschafft, aber an Frisur und Gesicht hab ich mich nicht rangetraut.
Nach den Basicübungen geht es an die verschiedenen Modestile und Jahrzehnte. Hier hab ich gerne die Infoseiten gelesen und angesehen.
Die Übungsseiten am Ende der Epoche blieben bei mir jedoch leer. Striche wären ja noch gegangen, aber es wird auf keine Weise auf das Thema colorieren eingegangen. Also, auf die Farben schon, aber nicht auf die Wahl der Stifte und wie man damit umgeht.
Ich will euch nicht zu viel verraten. Das Buch ist echt schön zum schmökern, zum Anregungen holen und für die, die eine gewisse Begabung haben, sicher ganz toll.
Ich werde wohl dabei bleiben, meine Vordrucke eventuell irgendwann mal mit Kleidung zu versehen. Bis dahin werden meine Entwürfe weiterhin in meinem Kopf gespeichert oder in Schriftform notiert.

Ehrlich gesagt bin ich schon etwas von mir enttäuscht. Aber manchmal muss man sich einfach eingestehen, dass man sich überschätzt hat.
Da ich das Buch aber trotzdem toll finde, möchte ich gerne jemand damit erfreuen.  

Das Buch geht an: Kleiner Vampir

Kommentare:

  1. Also ich finde deine Handschrift gar nicht schlecht. Ich konnte bisher immer alles sehr gut lesen. ;)

    Das Buch klingt interessant. Für mich wäre das aber wohl eher nichts. Ich kann nämlich auch so gar nicht malen/zeichnen und ich nähe ja auch keine Bekleidung.

    AntwortenLöschen
  2. Aaah nun hab ich via Handy einen ganzen Roman geschrieben und WEG
    Also was du als nächstes testen sollst dazu fällt mir "noch" nichts ein .Mode zeichnen fände ich na toll aber Menschen, Gesichter etc. Zeichnen da bin ich leider auch reichlich unbegabt. Aber du darfst dich nicht grämen , einen Hauch von deinem Talent hätte ich gern . Aaah du könntest testen ob du Gaby das covern , perfekt nähen und gute Ordnung halten beibringen kannst 😂 Drück dich Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch klingt gut. Ich kann halt eher gut zeichnen, dafür bin ich von Deinem Talent beim Nähen Kilometer weit entfernt. Frau kann nicht in allem perfekt sein ;-)
    Herzliche Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen zusammen.Also ich finde das Buch spannend und würde mich über diesen Gewinn sehr freuen. Ich bin zeichnerisch nicht ganz unbegabt, allerdings beschränken sich meine Zeichnungen eher auf Architektur. Nun einmal Mode und Menschen zu zeichnen wäre schon nochmal eine neue Herausforderung. :-) viele Grüße und noch ein schönes Wochenende. ..

    AntwortenLöschen
  5. Hier bitte. Ich würde mich sehr gerne am Zeichnen ausprobieren. Vielleicht würde ich dann endlich mal zielgerichteter nähen und nicht bei der Anprobe erst merken dass mir das nicht steht.
    Danke für die Verlosung und LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Deine Beschreibung des Buches hört sich spannend an.

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr spannender Einblick in ein Buch, was mich interessiert! Ich hätte es sehr gerne?

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe ja das Nähen, aber auch das Malen - auch wenn es in letzter Zeit ziemlich eingeschlafen ist! Das Buch wäre eine gute Möglichkeit die beiden Hobbys zu vereinen - würd mich also sehr freuen! Und du lass dich nicht unterkriegen, denn man muss nicht alles super können, wichtig ist nur, dass man immer neugierig bleibt! 😉 glg michaela

    AntwortenLöschen
  9. Ich zeichne sehr gerne. Allerdings zeichne ich nur sporadisch und dann erst nach dem Nähen eine Modeillustration. (Verwende dazu meist eine Vorlage für den Körper, man muss das Rad ja nicht neu erfinden) Aber ich kann dir sagen Gesicht und Hände sind die am schwierigsten zu zeichnende Körperteile . Beim colorieren bevorzuge ich es die erste Skizze abzupausen, den mit Farbe egal ob farbstifte oder Aquarell kann man sich etwas so schnell versauen. Um mal vorzeigbare Ergebnisse zu erhalten hilft leider nur regelmäßig üben und nicht aufgeben.
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Wow - das sieht nach einem tollen Buch aus. Ich mache gerne mal mit, aber nicht für mich, denn da bin ich völlig talentfrei, sondern für meine Tochter.
    Sie hat riesiges Talent zum Zeichnen, am liebsten fotorealistisch und das macht sie echt gut. Ab und zu hat sie auch schon Mode gezeichnet, dafür wäre es perfekt.
    Vllt. kann ich sie ja irgendwann damit überraschen.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    da eint uns was: ich kann überhaupt nicht zeichnen (und will es auch nicht mehr lernen, ich nähe lieber...) Ich habe mich deshalab auch gegen eine Ausbildung in der Modebranche entschieden, weil ich meine Ideen nie aufs Papier bekommen habe. Das ist immer noch so, mittlerweile bekomme ich meine Kopfideen aber immer besser nähtechnisch umgesetzt und verzichte daher gerne aufs Zeichnen.
    Daher einfach nur ein Kommentar aber kein Wille zum Buch gewinnen
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,
    ich bin heute zum ersten Mal auf deinem Blog und finde gleich eine Verlosung vor, die genau bis zu meinem Geburtstag geht. Vielleicht ist das ja ein gutes Karma.
    In den letzten Tagen habe ich mir deine Videos zur janome cover pro 2000 angesehen, da ich mich diese zum Geburtstag gewünscht habe. Deine Videos sind echt toll. Ich konnte dadurch schon viel Zubehör, bei dem ich dachte, dass ich es unbedingt brauche, wieder von meiner Wunschliste gestrichen und andere Sachen dagegen für "unbedingt" notwendig erachtet. Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße aus Wandlitz
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tanja,

    ich würde gerne mein Glück beim Buch versuchen und hätte gerne als nächstes von Dor getestet ein (Koch- / Back-)Rezept, das Dir bislang immer misslungen ist :-)

    Lieber Gruß
    KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,

    dein Bolg und deine Facebookseite bringen mich dazu immer wieder neues auszuprobieren. Ohne deine Hilfe würden die Elna und ich bestimmt nicht so gute Freunde werden. Ich hab sie ja auch erst ein paar Wochen..... Ich sag mal Danke für deine Bemühungen und springe in den Lostopf. lg

    AntwortenLöschen
  15. Hi Tanja, also erstmal: du hast recht, du kannst echt viel! Und vieles richtig gut, ich staune echt manchmal! Und alles muss man nicht können. Außerdem ist es ja gerade mit der malerischen Kunst so, dass da die Schönheit (oder nicht) ganz im Auge des Betrachters liegt. ;) Ich behaupte von mir, ich kann ein bißchen malen. Aber ich mache es nicht mehr oft, es hat zuwenig Mehrwert am Ende, denk ich. Nähen ist einfach produktiver.

    Was du mal testen könntest? Puh, schwierige Frage, ich bin doch auch immer auf der Suche. Gibts vielleicht Zubehör für die L460?? Was anderes fällt mir nicht ein.
    Liebe Grüße, Lu

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Tanja, ich würde gern das Buch gewinnen!

    Lieben Gruß! Andrea alias Crusadora

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tanja,
    ich würde auch gerne das Buch gewinnen. Vielleicht werden meine Zeichnungen dann besser!
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja,
    Danke für die Rezension - das bestätigt mir mal wieder, dass der Stiebner-Verlag immer wieder niveauvolle und lesenswerte Bücher für unser Hobby herausbringt.
    Ich würde es gerne gewinnen - wenn nicht, schon jetzt meine Gratulation an die Glückliche :-) !

    AntwortenLöschen
  19. ...zur Ergänzung mein Testwunsch:
    Als Stickanfängerin bin ich unsicher, was die Garnauswahl angeht - für erste Versuche möchste man nicht gleich das teuerste Garn verwenden. Deshalb hab ich jetzt erst mal Marathon Polyester gekauft. Es funktioniert prima und auch das Stickergebnis gefällt mir, so dass ich "eigentlich" keinen Grund sehe, teureres Garn zu kaufen.
    Wenn du als erfahrene Stickerin mir allerdings aufzeigen könntest, wo und ob es "Mängel" hat, würde ich schon anderes Garn in Erwägung ziehen ....

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja ein Ding! Ich hatte nämlich gerade, nachdem ich deinen Beitrag im Forum gelesen hatte und ein wenig durch den Blog gestöbert habe, gedacht: "Es wäre doch interessant zu erfahren, welche Garne du empfiehlst." Und dann bin ich hier und da lese ich den Kommentar von Steffi ;)
    Wir hatten ja schon einmal die Thematik mit der quietschenden Garnrolle. Und dann ist da immer noch die Sache mit dem Bauschgarn... das funktioniert bei mir manchmal sehr gut und manchmal gar nicht. Kannst du für uns vielleicht mal verschiedene Sorten von Bauschgarn unter die Lupe nehmen und ein paar Tipps zeigen?

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Tanja, genau das Problem habe ich auch, im Kopf alles ok und fertig, aber das Teil dann auf Papier als Model zeichnen, kann ich vergessen. Dieses Buch, sollte ich es nicht gewinnen kaufe ich mir auf jeden Fall.
    VLG Rike

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Tanja, freut mich, dass es mit dem Kontakt zum Verlag geklappt hat! Ich hab das Buch auch daheim und schau es mir total gerne an, aber meine ersten Zeichen-Versuche sind noch etwas stümperhaft ;-)... ich arbeite dran! Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!