Gern-g.macht.... aber wie lange noch?

Es braucht sich jetzt keiner persönlich angegriffen fühlen, dieser Text ruht schon lang auf meinem PC und wird immer wieder mal rausgekramt und ergänzt. Ich muss das einfach nur mal loswerden.

Manchmal denke ich schon drüber nach, alle meine Social-Media-Kanäle zu schließen.
Sie sind wirklich ein Zeitfresser. Nicht nur, dass dort ja immer wieder mal was gepostet werden muss (das mach ich ja gern), man muss ja auch mal antworten.
Und genau diese Antworten stehlen mir meine Zeit.

Ich helfe wirklich gerne. Aber ich bin kein 24h-Kundendienst.
Wenn ich zufällig am PC sitze oder Zeit habe, am Handy zu schreiben, antworte ich natürlich gerne sofort. Nur, wenn jemand nachts um 12 noch meint, covern zu müssen und das klappt dann nicht, wird es auch nicht besser, wenn man mich über verschiedene Kanäle anschreibt mit Bitte um schnellstmöglichste Antwort.

Ich drehe mittlerweile auch gerne Videos. Aber nicht auf Bestellung! Ich drehe immer zu MEINEN AKTUELLEN Projekten. Wenn jemand einen Wunsch hat, notier ich das gerne. Kann aber auch sein, dass ich erst ein Jahr später ein Video damit mache.

Wenn jemand in meiner Nähe meint, seine Nähmaschine ist kaputt, kann derjenige gern auch mal vorbeikommen. Das waren meist sehr unterhaltsame Treffen und es entstehen auch mal Freundschaften daraus. Aber ich bin kein Nähmaschinenreparaturservice.

Ich gebe auch keine Nähkurse zu Hause (oder da, wo man mich hinbestellt....)

Nähen ist mein Hobby.
Manchmal trifft man mich auf einem Treffen und da bin ich gern bereit zu helfen. Kostenlos.
Manchmal sieht man mich auf einem Video, weil mir das Spass macht.
Manchmal teste ich was und berichte darüber. Weil es mir grad in den Kram passt.
Manchmal liest man eine Zeit lang nichts von mir, weil ich eben grad keinen Bock habe.

Wenn ich einmal abgelehnt habe, dann ist das eben so.

Wie seht ihr das? Allzeit bereit? Lasst ihr euch auch manchmal so einfangen, bis es zu viel wird? Was dann? Wie filtert ihr das aus?

Kommentare:

  1. Da hast du wohl recht. Du hast ja vor allem dein eigenes Leben und das hat immer Vorrang. Leider sind manche Menschen so dreist geworden.... Lass dich bloß nicht vereinnahmen und zeige deine Grenzen. Das sage ich aus Erfahrung.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Das "Problem" bist doch du selber. ;) Weil du eben so gut wie immer gleich "springst", bei FB antwortest (grade in der Gruppe), sobald hinz und Kunz Fragen haben. ;)

    Der einfachste Weg erstmal ist: Töne ausschalten. Also zum einen den Benacrichtigungston vom Handy, das entspannt schon erstmal. Und dann habe ich auch schonmal überhaupt alle Benrachrichtigungen von FB und auch bzgl. einkommender Emails aufs Handy komplett AUSGESCHALTEN. So fühl ich mich nicht so unter Druck gesetzt. Wenn ich Zeit habe, durchforste ich die Kanäle und schreibe hier und da mal was. Und wenn nicht, so what.

    Ich finde deine seite und deinen Blog und auch, dass wir uns kennengelernt haben, echt super toll. Überlege nicht, ob du das alles nicht mehr machst, sondern wie es für dich entspannter sein könnte.

    PS: Besonders nervige Anfragen beantworte ich einfach gar nicht. Wie du schon schreibst: es ist ein HOBBY und das muss es bleiben!
    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Töne gibts schon lang nicht mehr ;) Das ist alles abgestellt. Aber ich verbringe eben viel Zeit am PC und bekomm das so oft schnell mit. Und wie gesagt, wenn ich online bin, reicht es oft auch für eine schnelle Antwort. Trotzdem will ich da wirklich etwas kürzer treten, denn mittlerweile läuft vor allem die Gruppe ja auch quasi von selbst.
      Ich denke, ich muss einfach konsequenter mit meiner Freizeit umgehen. Danke für deine Worte.
      LG
      Tanja

      Löschen
  3. Hallo Tanja,
    ich habe deinen Blog abonniert weil du so tolle Tipps hast und mit der Blogger-Gemeinde teilst. Dafür an dieser Stelle ein dickes D A N K E S C H Ö N !!! Außerdem lese ich gerne über deine vielen Nähprojekte und hole mir die eine oder andere Inspiration.

    Ich freue mich darüber und schaue gern auf deiner Seite nach, wenn es mal wieder nicht so klappt wie ich es gerne hätte. Oft bin ich dadurch weiter gekommen. Diesen "Service" weiß ich sehr zu schätzen und freue mich, wenn dein Blog weiterhin bestehen bleibt.

    Die Dinge, die du im post beschreibst gehen GAR NICHT. Eben weil es Hobby und Freizeit ist. Eben weil du es aus Gefälligkeit ins Netz stellst. Eben weil das nicht dein Broterwerb ist. Und und und...
    Mach dir keinen Kopf, wenn du dich - zu Recht - abgrenzt. Niemand hat das Recht von dir etwas einzufordern. Wo kämen wir dahin?
    Wenn es passt und du antwortest - kann diejenige sich glücklich schätzen.
    Wenn es dir nicht passt - bist du niemandem darüber Rechenschaft schuldig. P U N K T .

    Ich wünsch dir ein entspanntes Wochenende und lasse liebe Grüße da
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mich schon oft gefragt, wie diese ständige Bereitschaft funktioniert. Jeder hat doch ein reales Leben, in dem wir alle mehr als genug zu tun haben. Immer mehr Blogger machen sich derzeit ähnliche Gedanken. Ich würde es sehr schade finden, wenn du alles schließt, ich lese ganz oft nach, wenn's bei mir hakt und bin sehr dankbar für deine Tipps.
    Den Ansatz von Lu* finde ich gar nicht so verkehrt......
    LG Verena

    AntwortenLöschen
  5. liebe tanja

    manchmal ertappe ich mich auch dabei, dass ich zu viel und zu schnell antworte :-). zurzeit bin ich aber gewzungen das alles zurückzustellen, da ich einen schnittmusterkurs besuche und auch hausaufgaben habe, ja ihr habt richtig gelesen, hausaufgaben!

    du machst das sicher richtig, wenn gerade ein projekt ansteht was du selber machen möchtest, dann gibt es ein video und sonst halt nicht. töne ausschalten ist ein guter tipp lu! übrigens habe ich vor einer ganzen weile schon mal skype deinstalliert auf meinem handy, das war auch ein echter zeitfresser.

    wahrscheinlich ist es wie mit allem, die richtige balance ist wichtig. und wenn es welche gibt die reklamieren, tja pech. das sind dann die, welche fragen stellen und wenn man beginnt zu helfen, die unterhaltung unterbrechen mit, ach jetzt mag ich nicht mehr, ich mach dann morgen weiter...

    ich finde es auf jeden fall cool dich "kennen gelernt" zu haben und schätze deine webseite(n) und videos sehr. ich bin auch sicher, dass ich mit dem covern noch nicht so weit wäre ohne deine fb-gruppe und die vielen tutorials.

    lieben dank für alles :-).

    und lass dich nicht ins bockshorn jagen, du machst das schon richtig :-). und negatives muss man einfach ausblenden, oder wenn man kann störefriede blockieren. meine liste ist endlos lang *hehe.

    lg
    chrissie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich lese sehr gerne auf deinem Blog. Auch wenn ich von Covern null Ahnung habe und das bleibt auch so!
    Über die Nähmaschinentester-Geschichte bin ich auf das Blog aufmerksam geworden...es war sehr interessant und informativ.
    Und ICH LESE HIER NUR UND HABE KEINERLEI ANSPRÜCHE!!
    ...und vielen Dank dafür!

    lg
    birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tanja, ich möchte mich den Vorrednerinnen anschließen:-) Es wäre wirklich schade, wenn du deine Aktivitäten einstellen würdest. Ich bin - ähnlich wie Birgit - eine eher stille leserin ohne Ansprüche. Liebe Grüße
    Kersten

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja!
    Erst einmal muss ich loswerden, dass ich großen Respekt davor habe, was du alles machst. Wir wissen ja alle, dass es dein Hobby ist und du deine Freizeit dafür opferst. Ich denke, das geht vollkommen in Ordnung, wenn du auch mal nein sagst. Dafür brauchst du kein schlechtes Gewissen zu haben. Wenn du ganz aufhören würdest, das fände ich wirklich schade.
    Ich ertappe mich auch immer wieder dabei, zu häufig aufs Handy zu schauen und wenn ich es gerade in der Hand habe, antworte ich auch sofort. Sonst gerät einmal gelesenes auch schon mal schnell in Vergessenheit.
    Es kommt aber auch immer darauf an, was es ist. Wenn ich mich gerade in einer Probenähphase befinde, dann muss ich halt eben auch etwas mehr Zeit investieren. Habe ich die nicht, dann sage ich früh genug ab. Da ist man ja häufig in den entsprechenden Gruppen unterwegs und hilft sich gegenseitig.
    Wenn ich allerdings Fragen zu meinen gezeigten Teilen auf Instagram oder Facebook erhalte, dann entscheide ich das immer nach bedarf. Da gibt es auch schonmal spät abends eine Antwort.....oder auch nicht;)
    Aber das ganze Drumherum kostet echt ne Menge Zeit. Alles will ja auch noch fotografiert werden.
    Ich würde mir auf jeden Fall wünschen, wenn du so weitermachst und dich nicht verrückt machen lässt.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja, ich "kenne Dich" vor allem aus Deinen Videos. Die haben mir schon den einen oder anderen "Knoten im Hirn gelöst". Ich finde es toll, dass es (viele) Leute gibt, die freiwillig anderen weiterhelfen, einfach weil es ihnen auch Spaß macht, und nehme das dankbar an. Aber einfordern? Dafür gibt es auch die, die das beruflich machen und dafür bezahlt werden. Ich mag Deine Videos und fände es toll, wenn Du dabei bleibst, aber das darf nicht auf Kosten des "Spaß an der Freude" gehen. Ich wünsche Dir die Kraft und den Mut, genau Deinen Weg zu finden! LG Margot

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja
    zuerst erst mal ein Riesen Dankeschön an Dich, Deine Seite und die FB Gruppe! Deine Tips und Videos haben mir schon viel bei meiner Diva geholfen! Und natürlich hast Du ein Recht auf Dein Privatleben, Dein Hobby, Deine Entscheidungen! Ich bin auf den Blogs und v.a bei GB meist nur eine stille Mitleserein, gerade WEIL es sooo viel Zeit kostet -wenn ich manchmal frei habe und mir vorgenommen habe-heute nähst Du was- und muss dann nur "ganz kurz" was nachschauen-kann ich sicher sein, dass ich wieder irgndwo hängen bleibe und aus meinem Vorsatz nichts wird...so wie jetzt grad ;-))
    Die letzten 4 Wochen habe ich mir daher auch eine Blogpause genehmigt, keine RUMS Blogrunden gedreht oder Bloglovin, war kaum auf FB oder sonst wo unterwegs und habe einfach viel gelesen, mit den Kids draussen gewesen und einige DIY Projekte endlich umgesetzt-und es ging mir gut dabei!
    Schreibe einen Post, wenn DU Lust darauf hast
    Mache ein Video, wenn DU Lust darauf hast
    Gebe Tips und Antworten, wenn es DIR in den Kram passt und lass Dich vor allem von Menschen, die Deine Privatsphäre nicht respektieren nicht verrückt machen!!
    Ich hoffe einfach, dass Du trotzdem weiter machst und egal, ob der nächste Post in einem halbe Jahr kommt-ich freu mich trotzdem drauf!
    LG Larissa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    ich hab ja letztens schon geschrieben, dass ich eine Cover bekommen habe und dadurch auf dich "gestoßen" bin. Ich finde es super, dass du dein Wissen weiter gibst. Bisher habe ich tatsächlich auf alle Fragen bei dir eine Antwort gefunden.
    Ich würde nie auf die Idee kommen, irgendetwas einzufordern. Ich denke, alle können froh sein, dass du so viel Zeit investierst und dein Wissen weiter gibst.
    Es wäre echt schade, wenn du aufhören würdest.

    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,
    ich muss gestehen, das ich begeistert war ich eine so schnelle und passende Antwort bei Facebook von Dir zu bekommen.
    Allerdings kenne ich das Problem der "allzeit bereit" Ansprüche der Menschen auch nur zu gut.
    Es wäre echt schade wenn Du oder irgend jemand sich von diesen Leuten den Spass an der Sache vermiesen lassen würde. Ich hoffe sehr das es nicht zu einer endgültigen Entscheidung kommen wird :-) jetzt wo ich meinen "CoverGuru" gefunden habe.

    lieben Gruß
    Tiba

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!