Picea aus Ben

Picea entwickelt sich auch zum Dauerbrenner.
Ich bin morgens immer ne Frostbeule, egal wie warm es ist. Da kommt mir ein langer Cardigan grad recht.

 Diesmal hab ich Picea aus Ben von Swafing genäht.
Ach ja, das Shirt hab ich euch noch gar nicht gezeigt.... Eine Fine gekürzt und mit einem dreieckigen Ausschnitt im Beleg. Auch Swafing, Party on the glades.

Diesmal schnell im Esszimmer fotografiert. Meine weiße Fotowand gibts ja nun nicht mehr, da das Tochterkind endlich dort eingezogen ist. Aber ich muss sagen, der Trend "mehr Wahrheit auf den Bildern" kommt mir grad recht.
Aber ganz echt würden die Fotos so aussehen. Bis mein Nähzimmer fertig ist, muss ich zumindest die Schreibarbeit am Esstisch machen.
Ja, so siehts hier morgens aus. Ich hab nur für euch das Frühstück abgeräumt.
Und jetzt werd ich mal weiterarbeiten.

Infos:
  • Schnittmuster: Picea von Fabelwald, Fine von Evlis Needle
  • Stoff: Ben und Party on the Glades von Swafing
  • Maschinen: Bernina L460, Brother CV 3550, Juki DX 3
  • Verlinkt bei: Rums

1 Kommentar:

  1. Sehr hübsch!
    Eine wunderschöne Farbe :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar und auch über konstruktive Kritik und Hinweise!