Verschlusslose Jacke

Die hat ja echt mal wieder lang gebraucht.
In einer älteren Burda hatte ich den Schnitt gesehen, allerdings mit Reißverschlussbändern dekoriert. Fand ich erst nicht schlecht, aber ich hatte nicht so viel davon da. Denn eigentlich war es eine Resteverwertung.
Den Stoff hab ich aus dem Sozialkaufhaus und bereits einen Rock daraus genäht.
Ich stelle gerade fest, den hab ich euch noch gar nicht gezeigt! Kommt noch....
Jedenfalls hab ich mich für Paspeln statt RVs entschieden und musste doch was kaufen.... Allerdings war es gar nicht so einfach, was passendes zu finden. Ich habe mich dann für Falzgummi entschieden und die Paspel selbst genäht.
Paspel einnähen war mühsam, aber dafür musste ich mir um den Verschluss keine Gedanken machen... Und wenn ich gerade stehe, dann ist auch die Jacke gerade:

Zwei RVs mussten dann doch sein:
Na, seht ihr, wo? Genau, am Ärmel!
Da wollte ich ausnahmsweise mal nicht ständig meinen Kopf abschneiden, aber nach dem Shooting fiel mir auf, ich hab meine Brille noch gar nicht auf.... Was solls...
Dann eben ohne Brille. Keine Zeit mehr für ein neues Shooting.

Keine Kommentare: